Hatha Yoga nach Iyengar

Durch regelmäßiges Üben von Yogahaltungen entwickelt der Mensch ein gesundes Gleichgewicht zwischen Flexibilität, Kraft, Ausdauer und Stabilität. Die Beobachtung der Atmung verfeinert die Körperwahrnehmung und schult das Konzentrationsvermögen, was eine stabile Basis für mentale und spirituelle Entwicklung schafft.
Neben körperlicher Stärke und Flexibilität spürt der Yoga - Übende immer mehr emotionale Spannkraft, die hilft, die Herausforderungen des Lebens positiver anzunehmen.

Die als Hatha - Yoga bekannten Körperhaltungen und Atemtechniken wurden in Indien über viele Jahrhunderte entwickelt und erforscht. Um diese Tradition und Wissenschaft für die Welt des 20. und 21. Jahrhunderts zu interpretieren, hat B.K.S. Iyengar seit den 30er Jahren kontinuierlich und mit unermüdlichem Eifer gearbeitet. Er verfeinerte das überlieferte Wissen und entwickelte eine wirksame, verständliche und zeitgemäße Methode des Hatha - Yoga.

Wie unterscheidet sich Iyengar - Yoga von anderen Yoga - Methoden.

Die Iyengar - Methode betont besonders die Entwicklung von Kraft und Ausdauer und die korrekte Ausrichtung des Körpers neben Flexibilität und Entspannung. Haltungen im Stehen sind sehr wichtig: Sie bauen die Beine auf, steigern die allgemeine Vitalität und stärken das Kreislaufsystem, die Koordination und das Gleichgewicht.
Iyengar - Yoga ist dynamische Meditation. Beim üben der Yoga-Haltungen konzentrieren sich die Teilnehmer auf die Bewegungen und Prozesse der Haltung und auf die Atmung. Sobald der Geist sich mit Körper und Atem verbindet, gelangt der Übende in einen meditativen Zustand. Selbsterforschung geschieht durch die Entdeckung und Auflösung von körperlichen Verspannungsmustern und von psychologischem Widerstand. Fortgesetztes Üben erhöht die Fähigkeit, sich zu entspannen und zu konzentrieren. Sein inneres Bewusstsein wird stärker.
"Meditationsmusik", langes schweigendes Sitzen, Räucher-Stäbchen e.t.c., oft mit Yoga in Verbindung gebracht, finden in diesem Unterricht weniger Einsatz.

In einer über 60 jährigen Entwicklung hat Sri Bellur Krishnamachar Sundara Iyengar
den weltweit anerkannten Maßstab an genauer und detaillierter Ausführung der Yoga-Körperhaltung und -Atemtechniken (Hatha - Yoga) gesetzt. Sein Hauptwerk Licht auf Yoga, in viele Sprachen übersetzt, legte den Grundstein zu seinem Einfluss im Westen.

zurück